Kurzmeldungen:A-Jugend steigt in Leistungsklasse auf::: D1 wird Meister in Gruppe 2::: D2 wird Vizemeister:::D-Juniorinnen mit grandiosen 2.Platz in der Meisterschaft:::

 

 

Auch immer Sommer 2016 veranstaltet unsere Fußballschule Sommercamps.

 

Euch erwarten viele Wettkämpfe, spannende Trainingseinheiten und ganz viel Spaß.

 

Alle Infos findet es hier und auf der Hompage von   Be One Sports. 

 

 

Borussia Mönchengladbach gewinnt

HelpPhone-Cup 2016

 

Der Sieger des diesjährigen U16-Turniers des FC Tannenhof kommt vom Niederrhein. Borussia Mönchengladbach besiegte im Endspiel des HelpPhone-Cups den 1. FSV Mainz 05 mit 1-0.

weiterlesen hier...

oder auf

www.HelpPhone-Cup.de

Gratulation zur Teamleiter-Lizenz

v.links: Florian, vorne Francesca, hinten Khalid, Stephanie und Steffi
v.links: Florian, vorne Francesca, hinten Khalid, Stephanie und Steffi

Glücklich über den erfolgreichen Abschluss der Teamleiter-Lizenz konnten sich unsere Trainerinnen  Francesca Drell (D-Jugend), Steffi u.Stephanie Smiszewski (Bambini) sowie die Trainer Florian Vogel (C-Jugend) und Khalid El Barkouki

(E-Jugend) am vergangenen Wochenende freuen.

 Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Saison und viel Spaß mit euren Mannschaften.

mehr lesen 2 Kommentare

2.Mannschaft zaubert beim KSC Tesla 07 einen 5:2 Sieg

Spieler des Tages war „Die Mannschaft“ .Mit einer disziplinierten Leistung  war der 5:2 Auswärtssieg beim Tabellenzweiten auch in der Höhe verdient. Gegen die ruppige Art des Gastgebers wurde permanent dagegen gehalten und ständig Druck ausgeübt.Der Kampf wurde angenommen und gewonnen. Für das was die Mannschaft in der Ruckrunde auf’s Parkett zaubert kann man nur den Hut ziehen. Chapeau!!! Ganz großes Tennis. Erfreulich ist auch das unser „Knipser“ Patrick sich wieder erinnert hat wo das „Runde „ rein muss. 3 x netzte er ein und trug sich zudem noch  als Vorbereiter  ein. Mit dem Sieg hat man das Saisonziel einstelliger Tabellenplatz erreicht. Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison am Samstag den 4.6 um 17 Uhr erwartet die Mannschaft nochmal der dickste Brocken der Liga. Der SV Lohausen als  feststehender Meister gibt sich die Ehre. Glückwunsch an den SV Lohausen.Bevor die Abschlussfeier nach dem Spiel stattfindet wollen die Jungs den SV L noch ein wenig ärgern und sich würdig in die Sommerpause verabschieden.

 

PS. Verdient hätten die Jungs mal ein Paar Zuschauer  mehr als sonst üblich. Wer also nichts vor hat und guten Fussball sehen will,  Samstag 4.6 Heimspiel beim FC Tannenhof -17 Uhr Anstoß,

 

Eure Zwote

knappe Niederlage gegen SF Gerresheim

Am drittletzten Spieltag der Kreisliga A verpasst es der FC Tannenhof gegen die stark ersatzgeschwächten SF Gerresheim die noch nötigen letzten Punkte einzufahren. In der torlosen ersten Halbzeit scheiterten die Jungs von der Vennhauser Allee am starken Torwart Timo Braun. Der FC wiederum musste früh Torwart Denis Eßer wegen Verletzung auswechseln.In der 2. Halbzeit konnten die Gerresheimer durch Spieler, die beim Spiel der Zweivertratung waren, gezielt auswechseln und nahmen im Zuge dessen das Spiel in die Hand. Aber erst durch einen unglücklich von Dominik Eßer verschuldeten Handelfmeter gingen die Gerresheimer in Führung. Schnell erhöhten sie danach durch einen Konter und einen Foulelfmeter auf 3:0. In den Schlußminuten ging den Gerresheimern die Puste aus. Luc Sturm und Mike Schims verkürzten dann noch auf 2:3. Der Sieg der Gerresheimer ging aber unter dem Strich in Ordnung

2.Mannschaft 2:4 gegen ASC Ratingen

Eines der schlechtesten Saisonspiele sorgte für die verdiente 2:4 Heimpleite gegen Ratingen.

Hoffnung sollte nochmal aufkommen als der Routinier "Eddi "Hagedorn(fast (54) Anmerkung. der Redaktion)" mit einem sehenswerten Tor zum 2:2 Ausgleich traf. An diese Einstellung und Kampfbereitschaft sollten sich die zum Teil 30 Jahre jüngeren Spieler mal ein Beispiel nehmen.

Mund abputzen und weiter geht es . Am Sonntag den 29.5 geht es zum Tabellenzweiten Tesla . Dort ist Wiedergutmachung angesagt.

sensationeller 3:0 Sieg gegen Oberbilk

hier der Treffer zum 3:0 durch Marcel Groß
hier der Treffer zum 3:0 durch Marcel Groß
mehr lesen

Am 29.04.16 Trainersitzung der Jugendabteilung

Am Freitag, den 29.04.2016 lädt der Jugendvorstand um 19:30 Uhr zur Trainersitzung im Vereinsheim ein. Bitte denkt daran die Passmappen zur Sitzung zwecks Abgleich mitzubringen.

A-Jugend steigt in Leistungsklasse auf

Durch den gestrigen 3:1 Sieg von TV Grafenberg über den DSV 04 steigt unsere A-Jugend zur nächsten Saison in die Leistungsklasse auf. Der Vorstand gratuliert ganz herzlich und wünscht Euch alles Gute und viele spannende Spiele.

mehr lesen

2:1 Auswärtssieg bei DSV 04 festigt den 5.Tabellenplatz

mit diesen Superfans wird ein Auswärtsspiel ganz schnell zu einem Heimspiel !!!
mit diesen Superfans wird ein Auswärtsspiel ganz schnell zu einem Heimspiel !!!
mehr lesen

schwaches Spiel gegen Bosporus

Mit einer sehr schwachen Leistung verlor der FC Tannenhof sein Heimspiel gegen Bosporus Düsseldorf mit 0:2. Viel zu harmlos spielte der FC T. in der Partie und bekam keinen Zugriff auf die Gäste. Lediglich ein paar Versuche aus der 2. Reihe sorgten für Gefahr und das Flügelspiel fand kaum statt. Glücklicherweise zeigte der Abwehrverband gute Leistungen so dass die Teams torlos in die Pause gingen. In der 2. Halbzeit erhöhte der FC Tannenhof den Druck ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Die Folge waren zwei saubere Konter die das Team von Bosporus erfolgreich abschloss. Jetzt geht es am kommenden Wochenende zum Nachbarn DSV 04. Dort wäre ein Punkt, besser noch ein Sieg, sehr wichtig um nicht doch noch in den Abstiegsstrudel zu geraten.

gerechtes unentschieden bei Rhenania

In einem schwachen Spiel trennten sich der FC Tannenhof bei Rhenania Hochdahl mit 1:1 (1:1). Die Jungs von Trainer Armin Lahrmann mussten ihr Team umstellen. Neben dem Langzeitverletzten Luc Sturm fehlte auch Marcel Groß. Dazu fiel aus Denis Eßer im Tor aus. Ihn vertrat sein Bruder Kevin Eßer der wiederum durch Jannis Berschick im Sturm vertreten wurde. Die zentrale Position von Marcel Groß wurde durch Mike Schims gefüllt, Die Tannenhöfer kontrollierten das Spiel ebenso in der Defensive wie die Hochdahler, Dadurch neutralisierten sich beide Mannschaften über das gesamte Spiel. Ein immer länger werdender Freistoß von Harris Dedic drückte Dominik Eßer in der 22.Minute über die Linie. Nur 5 Minuten später viel der Ausgleich nach unnötigen Ballverlust im Mittelfeld. Kurz darauf hatten die Hochdahler mit Pfostenschuß noch ein Großchance zum 2:1. Die vielen Flanken von Rhenania wurden aber sichere Beute von Kevin Eßer. Auf der Gegenseite versuchten die Jungs von der Vennhauser Allee immer wieder lange Bälle auf Jannis Berschick die brandgefährlich wurden. Letztendlich blieb es beim verdienten Remis.

mehr lesen